Sie sind hier: Startseite Internationales Studium Erasmus Outgoing

Outgoing

  • Das Erasmus Programm: Innerhalb von Europa können Sie an einer der Universitäten studieren, mit denen der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Austauschbeziehungen im Rahmen des Erasmus-Programms unterhält. Dieses seit über 25 Jahren bestehende Programm der Europäischen Union hat zum Ziel, die Mobilität von Studenten und Dozenten, sowie die Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen Europas zu fördern. Als Erasmus-Student erhalten Sie zudem ein monatliches Fördergeld aus EU-Mitteln. >> Mehr über Erasmus
  • Partneruniversitäten: In den Wirtschaftswissenschaften haben wir derzeit Erasmus-Austauschbeziehungen mit über 30 Hochschulen in 16 Ländern. Alle Partneruniversitäten in tabellarischer Form, sowie gesonderte Informationen zu jeder einzelnen Hochschule finden Sie unter >> Erasmus Partneruniversitäten
  • Bewerbungsmodalitäten: Um an einer der Erasmus-Partneruniversitäten studieren zu können, müssen Sie sich rechtzeitig beim Auslandsbüro des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften bewerben. Welche Unterlagen Ihrer Bewerbung beiliegen sollten und weitere Informationen bezüglich des Bewerbungsverfahrens finden Sie im Bereich >> Erasmus Bewerbung
  • Nach der Ernennung: Sollte Ihre Bewerbung um einen Austauschplatz erfolgreich gewesen sein, so gibt es für Sie einige einzuhaltende Deadlines und wichtige vorzulegende Formulare. Zudem gibt es ein paar Dinge, die Sie während und nach dem Aufenthalt zu beachten haben. Alles Wissenswerte dazu und die zum Download bereitgestellten Formulare finden Sie unter >> Erasmus - Nach der Ernennung
  • Leitung und Koordination: Verantwortlich für den Erasmus-Austausch im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften sind Prof. Dr. Bernhard Neumärker (Leitung) und Dr. Steffen Minter (Koordination). >> Kontakt
  • Infoveranstaltung: "Als Wirtschaftsstudent ins Ausland" >> Präsentation